Unterstützungsangebote

Kleiderkammer

Die Kleiderkammer in der Bahnhofstraße
© Bispingen für Kinder e. V.

Seit 2010 betreibt der Verein Bispingen für Kinder e. V. in Bispingen die Kleiderkammer. Dort sind Eltern und Kinder herzlich willkommen um nach allen möglichen Kleidungsstücken, Spielzeugen und Kuscheltieren zu schauen.

Leitung: Karin Jacob
Bahnhofstraße 2
29646 Bispingen
Tel.: 05194 418 503 8
E-Mail: info@bispingen-fuer-kinder.de

Öffnungszeiten der Kleiderkammer

Montag Freitag
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
16:00 Uhr bis 18:00 Uhr 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Tafel und Café DubiDu

Seit Anfang November 2008 werden in der Gemeinde Bispingen Lebensmittel an Menschen abgegeben, die sie im Moment benötigen. Die Lebensmittel werden in Schneverdingen für die einzelnen Abholer und ihre Familien zusammengestellt und nach Bispingen gebracht. Ausgabe ist jeden Freitag ab 13.30 Uhr im Gemeindehaus, Kirchweg. Empfangsberechtigt sind dabei alle Personen, die nur über wenig Geld im Monat verfügen können,z.B. weil sie eine kleine Rente haben, Arbeitslosengeld I oder II, Hartz IV, Sozialhilfe oder Grundsicherung beziehen. Ein Nachweis vom Sozialamt ist erforderlich.

Bereits ab 13.00 Uhr kann sich bei Kaffee und Keksen miteinander ausgetauscht werden und mit dem Tafelteam in Kontakt gekommen werden. Das Café DubiDu soll es den Menschen erleichtern, das Angebot der Schneverdinger Tafel anzunehmen.

Gemeindehaus der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Antonius Bispingen
Kirchweg 5
29646 Bispingen
Kontakt: Heidrun Dörn-Schulze
Tel.: 05194 2671

Bispinger Wunschbaum-Engel

Die Weihnachtszeit rückt langsam näher und man fängt an, sich um passende Geschenke für Familie und Freunde Gedanken zu machen. Manchen Familien vor Ort fällt es aus wirtschaftlichen Gründen allerdings schwer, ihren Kindern selbst kleine Weihnachtswünsche zu erfüllen.
Jede*r Bispinger*in hat die Möglichkeit, einen Engel abzunehmen und mit einem Weihnachtswunsch zu helfen.

So funktioniert die Aktion:
Kinder bis einschließlich 17 Jahren aus Bispinger Familien mit geringem Einkommen können sich ab 04.11. einen Wunschzettel abholen, auf den sie ein Sachgeschenk im Wert bis zu maximal 30,00 € notieren. Die Wunschzettel sind zu erhalten:

  •   im Fachbereich Bürgerdienste im Rathaus, Borsteler Straße 4-6
  • in der Kleiderkammer, Bahnhofstraße 2
  • im Café „DubiDu“ zur Tafelausgabe im Gemeindehaus, Kirchweg 6

Der ausgefüllte Wunschzettel kann vom 04.11. bis 07.12.2019 im Fachbereich Bürgerdienste abgegeben oder in die Wunschbox im Eingangsbereich des Rathauses eingeworfen werden.
 

Von Montag, dem 25.11. bis Montag, dem 09.12.2019 steht dann der Weihnachtswunschbaum im Eingangsbereich von EDEKA, Ehlers, Hauptstraße 4 bereit.
Die Wunschzettel der Kinder werden in anonymisierter Form (nur der Engel, ohne Name/Adresse) an den Wunschbaum gehängt. Wer mit einem Geschenk helfen möchte, kann sich in dieser Zeit einen Wunschengel vom Baum nehmen und das entsprechende Geschenk bis zu einem Wert von maximal 30,00 € mit dem aufgeklebten Wunschengel bis zum 11.12.19 im Fachbereich Bürgerdienste, Zimmer 2, im Rathaus abgeben. Wer einen Anhänger vom Baum nimmt, wird herzlich gebeten, den Wunsch zuverlässig zu erfüllen und das Geschenk rechtzeitig abzugeben. Sollte das nicht möglich sein, kann der Wunschzettel zurückgehängt werden, damit kein Kind leer ausgeht.
Die Geschenke können dann im Rathaus vom 16.12. bis 20.12.19 bei Frau Albers, Zimmer 2, abgeholt werden.
Öffnungszeiten des Rathauses:
 

Montag bis Freitag:         8.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstag:                      14.00 bis 18.00 Uhr

Die Weihnachtsaktion „Bispinger Wunschbaum-Engel 2019“ kann dank folgender Unterstützer und Kooperationspartner umgesetzt werden:
l            Gemeinde Bispingen
l            Bispingen für Kinder e.V.
l            Café an der Tafel „DubiDu“
l            EDEKA, Ehlers
l            Volksbank Lüneburger Heide eG
l            Kreissparkasse Soltau, Geschäftsstelle Bispingen
l            Gewerbeverein Bispingen e.V.
Für Rückfragen steht der Fachbereich Bürgerdienste im Rathaus Bispingen, Borsteler Straße 4-6, 29646 Bispingen unter 05194/398 34 oder 398 33 oder per Email a.albers@bispingen.de gerne zur Verfügung.
 

 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.