© Bild von Uli Weiand auf Pixabay

Praktikum bei der Gemeinde Bispingen

Übersicht

Bei der Gemeinde Bispingen besteht die Möglichkeit für das Berufsbild Verwaltungsfachanstellte/r oder Gärtner/in, unentgeltliche Praktika zu absolvieren, die Rahmes des Schulbesuchs, eines Studiums oder einer ähnlichen Maßnahme vorgeschrieben sind.

Es gibt keine festen Praktikumsplätze. Bei der eingehenden Bewerbung wird immer individuell geprüft, ob im gewünschten Zeitraum ein Einsatz möglich ist. Bei Fragen können Sie sich gerne an Frau Hannah Schröder (E-Mail: h.m.schroeder@bispingen.de oder Tel.: 05194 398 13) wenden.

In der Regel ermöglichen wir folgende Praktika:

Schulpraktikum

Im während der Schulzeit abzuleistenden Betriebspraktikum besteht die Möglichkeit den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellte/n oder der/des Gärtners/in kennenzulernen. Um möglichst vielen jungen Menschen einen Einblick zu geben, ist ein Praktikum während der Schulzeit grundsätzlich nur einmal möglich.

Dauer: max. zwei Wochen

Erforderliche Bewerbungsunterlagen: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopie

Studienpraktikum

Während des Studiums vorgeschriebene Praktika sind bei der Gemeinde Bispingen prinzipiell möglich.

Erforderliche Bewerbungsunterlagen: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopie, Auszug aus der Studienordnung über das Pflichtpraktikum, Immatrikulationsnachweis

Praktikum während einer Maßnahme

Vorgeschriebene Praktika während einer Umschulungsmaßnahme sind prinzipiell möglich.

Bewerbungsunterlagen: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopie, Unterlagen über die Maßnahme sowie ggf. Bildungsgutschein.

 

 

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.