Neuigkeiten

Verabschiedung der Niedersächsischen Athleten der Special Olympics zu den Winterspielen in Berchtesgaden im SnowDome Bispingen

26.02.2020

Heute wurden die Niedersächsischen Athleten der Special Olympics offiziell zu den Nationalen Winterspielen in Berchtesgaden verabschiedet. Dazu waren Vertreter aus Politik, von Special Olympics Deutschland in Niedersachsen e.V. und der teilnehmenden Förderschulen in die Skihalle des Abenteuer-Resorts nach Bispingen gekommen. Mehr

 

Bispingen bekommt vier neue Bahnübergangssicherungen

19.02.2020

Die OHE wird in Absprache mit der Gemeinde Bispingen alle vier Bahnübergangssicherungen im Zuge der Ortsdurchfahrt Bispingen gemeinsam mit den Straßenbaulastträgern erneuern. Die neuen Anlagen werden mit LED Signalen für den Straßenverkehr besser sichtbar sein und mit Halbschranken die Verkehrssicherheit deutlich erhöhen. Die Arbeiten dazu werden am 24.02.2020 beginnen. Mehr

 

Besondere Auszeichnung erhalten: Bundesverdienstkreuz an Hanna Renk und Ulrike Prenzler verliehen

19.02.2020

Gleich zweimal innerhalb einer Woche hat Landrat Manfred Ostermann das Bundesverdienstkreuz übergeben. Johanna „Hanna“ Renk und Ulrike Prenzler erhielten die Auszeichnung für ihr vielfältiges und langjähriges Engagement.Mehr

 

Bürgerbus-Konzeption für die Gemeinde Bispingen - Einladung zu Informationsabenden

01.02.2020

Bis heute fehlt für viele Ortschaften in der Gemeinde Bispingen ein regelmäßiger und bezahlbarer Nahverkehr. Die direkten Verbindungen der Orte von und nach Bispingen zum Einkaufen oder Ärzten sind überwiegend Schulbusse. Sie fahren vor- und nachmittags selten und in den 12 Wochen Ferien gar nicht. Ein Bürgerbus-Konzept ist dazu vom Verkehrsplaner Dipl.-Ing. Dietrich Stempel auf Wunsch der der Gemeinde erstellt worden. Das Konzept möchten wir Ihnen im Februar/März 2020 an vier Abenden vorstellen und mit Ihnen diskutieren. Ihr Interesse und Engagement sind notwendig, damit ein verbesserter öffentlicher Nahverkehr mit bis zu sechs Verbindungen wochentags rund um Bispingen realisiert werden kann. Mehr

 

Änderung des Schulwegplans – Unterstützung gesucht

13.01.2020

Kürzlich hat eine Arbeitsgruppe bestehend aus Lehrer- und Elternvertretern/innen, der Gemeinde und der Verkehrswacht Munster-Bispingen den Schulwegplan der Schule Bispingen aktualisiert. Zum 01.02.2020 wird der Übergang über die Hützeler Straße zur alten Kirche hin, der bisher durch Schilder und gelbe Füße gekennzeichnet gewesen ist und an zwei Zeitpunkten am Vormittag durch jugendliche Verkehrshelfer/innen der Schule abgesichert wurde, aufgelöst. Mehr

 

Segen für das Bispinger Rathaus – Aktion Dreikönigssingen 2020

06.01.2020

Auch in diesem Jahr erhielt das Rathaus wieder Besuch der Sternsinger der Sankt-Marien-Kirchengemeinde. Mehr

 

GoFundMe Spendenaktion

17.12.2019

Mit der Winterzeit, kommt auch die Zeit der Krankheiten.In dieser Jahreszeit kämpfen wir gegen Husten und Heiserkeit und nach drei vier Tagen ist es auch schon wieder vorbei.  Doch es gibt Menschen in unserer Gemeinde, deren Kampf gegen eine Krankheit dauert schon ihr ganzes Leben. Mehr

 

Gemeinde Bispingen tritt Partnerkreis für Landtourismus in Niedersachsen bei

04.12.2019

Im Spätsommer dieses Jahres trat die Gemeinde Bispingen dem Partnerkreis für den ländlichen Raum der Landesarbeitsgemeinschaft Urlaub und Freizeit auf dem Lande bei. Am heutigen Mittwoch übergab Vorstandsmitglied Lydia Albers, deren Familie selbst einen Ferien- und Reiterhof in Behringen, einem Ortsteil der Gemeinde Bispingen betreibt, Bürgermeister Jens Bülthuis die Urkunde und begrüßte die Gemeinde offiziell im Kreise der Unterstützer für den Tourismus im ländlichen Raum. Mehr

Patenkompanie unterstützt beim Entkusseln

28.11.2019

Einen etwas anderen Dienstauftrag hatte die Bundeswehr am Mittwoch in den Borsteler Kuhlen. Einen Tag lang beteiligte sich eine Abordnung der Dritten Kompanie des Panzerlehrbataillons 93 in Munster gemeinsam mit Vertretern des Vereins Naturschutzpark (VNP) und der Gemeinde Bispingen beim Entkusseln der Heide. Mehr

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.