Bürgerbus-Konzeption für die Gemeinde Bispingen - Einladung zu Informationsabenden

01.02.2020

Bürgerbus
© Dietrich Stempel
  • Montag, 02.03.2020, 19.00 Uhrfür die Ortschaften Bispingen und Borstel in der Kuhle im Rathaus Bispingen
     
  • Montag, 09.03.2020, 19.00 Uhrfür die Ortschaften Steinbeck/Luhe und Hützel in der Mehrzweckhalle in Steinbeck
     
  • Mittwoch, 18.03.2020, 19.00 Uhrfür die Ortschaften Hörpel, Volkwardingen, Döhle und Evendorf im Landgasthaus Behr in Hörpel

Bis heute fehlt für viele Ortschaften in der Gemeinde Bispingen ein regelmäßiger und bezahlbarer Nahverkehr. Die direkten Verbindungen der Orte von und nach Bispingen zum Einkaufen oder Ärzten sind überwiegend Schulbusse. Sie fahren vor- und nachmittags selten und in den 12 Wochen Ferien gar nicht.

Ein Bürgerbus-Konzept ist dazu vom Verkehrsplaner Dipl.-Ing. Dietrich Stempel auf Wunsch der der Gemeinde erstellt worden. Das Konzept möchten wir Ihnen im Februar/März 2020 an vier Abenden vorstellen und mit Ihnen diskutieren. Ihr Interesse und Engagement sind notwendig, damit ein verbesserter öffentlicher Nahverkehr mit bis zu sechs Verbindungen wochentags rund um Bispingen realisiert werden kann.

Folgende Fragen werden auf der Informationsveranstaltung beantwortet:

1.      Was ist ein Bürgerbus, wie funktioniert er, was kostet die Mitfahrt?
2.      Wer sind die Träger, wie wird er finanziert?
3.      Welche Bürgerbuslinien könnten rund um Bispingen entstehen?
4.      Wie oft würde der Bürgerbus fahren?
5.      Welche Erfahrungen gibt es mit den Bürgerbussen in Visselhövede oder Schneverdingen?
6.      Wer kann sich vorstellen, in dem notwendigen Bürgerbusverein aktiv zu sein?
7.      Wer hat Interesse, den Bürgerbus 1-3 mal monatlich halbtags ab 2021 zu fahren?
8.      Welche Fragen und Anregungen für die Bürgerbusplanung haben Sie?

Wir laden Sie herzlich zu einem der Informationsabende ein und freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Mitwirkung!

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.