Absage der Gedenkfeierlichkeiten zum Volkstrauertag

06.11.2020

Logo des Volksbundes
© Roger Davies - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens wird die für Sonntag, den 15. November 2020, geplante zentrale Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag am Ehrenmal in Bispingen abgesagt.

Derzeit gilt es Kontakte so gut es geht zu reduzieren, um eine Ausbreitung des Coronavirus möglichst zu vermeiden.

Trotz der Absage der Gedenkveranstaltung werden zum ehrenden Gedenken an die Gefallenen, Vermissten, Verwundeten, Vertriebenen und Ermordeten aller Kriege sowie der Opfer von Terror und Gewalt Kränze an den Ehrenmalen der Gemeinde Bispingen ohne Beteiligung der Öffentlichkeit niedergelegt. In der St. Antonius-Kirche findet um 10:00 Uhr ein Gottesdienst zum Volkstrauertag unter Mitwirkung von Schülerinnen und Schülern der Oberschule Bispingen statt.

Ich möchte mich bei allen Beteiligten herzlich für ihr Engagement bedanken und hoffe, dass wir unsere neu konzipierte Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag im nächsten Jahr wieder durchführen können.

Dr. Jens Bülthuis

Bürgermeister

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.