Bispingen steht zusammen!

Sie brauchen Hilfe? Sie wollen helfen?

In Zeiten der Not steht Bispingen zusammen.

Auf dieser virtuellen Plattform finden Sie Menschen, die Hilfe brauchen und Menschen, die helfen wollen.

https://bispingen-zusammen.jimdosite.com/

 

 

Informationen für Bürgerinnen und Bürger

Corona-Virus

Hier finden Sie Informationen zum Thema Corona-Virus von Schul- und Kitaschließungen, Hygienetipps und Erreichbarkeit der Rathaus-Verwaltung.

Diese Seite wird laufend aktualisiert

04.04.2020

Pressemitteilung Land Niedersachsen: Korrektur der gestern veröffentlichten Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte

Gestern (03.04.2020) ist eine neue Verordnung über die Beschränkung sozialer Kontakte zur Eindämmung der Corona-Pandemie veröffentlicht worden. Diese Verordnung enthält beispielsweise die Neuregelung, dass Bau- und Gartenmärkte jetzt doch geöffnet haben können.

In einem Punkt schießt die Verordnung jedoch über das Ziel hinaus und muss korrigiert werden: Aus dem Verordnungstext kann man herauslesen, dass in Niedersachsen fortan auch Besuche zwischen engsten Familienangehörigen (Eltern und Kindern) nur in sehr wenigen Konstellation erlaubt seien. Das gelte, so der Verordnungstext, ebenso für das gegenseitige Besuchen engster Freunde.

Auch wenn in der Tat die physischen Kontakte zu anderen Menschen, die nicht zu den Angehörigen des eigenen Hausstandes gehören, auf ein absolut nötiges Minimum reduziert werden sollten, um eine Infektion mit dem Coronavirus zu verhindern, ist die gestern veröffentlichte Regelung zu weitgehend. Sie wird zeitnah dergestalt geändert werden, dass Besuche im engsten Familienkreis und unter Lebenspartnerinnen und Lebenspartnern sowie mit wenigen engen Freunden oder sehr guten Bekannten zulässig sind. Verboten bleiben Feierlichkeiten in der eigenen Wohnung. Selbstverständlich werden bis dahin Verstöße gegen die zu ändernde Regelung nicht geahndet.

Nichtsdestotrotz bitten wir die Menschen in Niedersachsen sehr herzlich, ihre direkten physischen Kontakte so weit wie irgend möglich zu reduzieren. Es bleibt dabei: die Corona-Pandemie ist außerordentlich ernst zu nehmen und es muss uns gelingen, die Zahl der Neuinfektionen zu verringern. Deshalb halten Sie bitte weiter Abstand voneinander!

24.03.2020

Gewerbeverein Bispingen

Der Gewerbeverein Bispingen hat eine Übersicht mit Abhol- und Lieferservices sowie weiteren Angeboten der Bispinger Geschäfte erstellt. Diese Liste wird laufend ergänzt.

22.03.2020

Weitere Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich

Allgemeinverfügung des Landkreis Heidekreis: Für den Publikumsverkehr werden geschlossen: Frisör- und Kosmetikbetriebe, Nagel- und Tattoostudios sowie vergleichbare Geschäfte mit unmittelbarem Hautkontakt.

18.03.2020

Ausweispflicht und Gültigkeit von Ausweisen

Im Zuge der Pandemiebekämpfung haben viele Bürgerämter die Sprechzeiten reduziert und darum gebeten, Behörden- Angelegenheiten wenn möglich online zu erledigen oder zu verschieben. Sollte Ihr alter Personalausweis in den nächsten Wochen ablaufen, weist das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat darauf hin, dass Sie der Ausweispflichtauch durch den Besitz eines gültigen Reisepasses nachkommen können.

Zum Umgang mit der Gültigkeit von Personalausweisen und der Ausweispflicht hat das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) folgende Pressemitteilung veröffentlicht.

Weitere Informationen erhalten sie hier.

17.03.2020

Rathaus bis auf Weiteres geschlossen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
das Rathaus bleibt aufgrund der aktuellen Situation bis auf Weiteres geschlossen. In dringenden Fällen können nach vorheriger Anmeldung Besuchstermine vereinbart werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Dr. Jens Bülthuis

Bürgermeister

17.03.2020

Bekanntmachung der Allgemeinverfügung zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich

Landkreis Heidekreis: Bekanntmachung der Allgemeinverfügung zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich

16.03.2020

Land untersagt alle öffentlichen Veranstaltungen - Schließung aller Freizeit- und Kultureinrichtungen und Teile des Einzelhandels

Presseinformation des Landes Niedersachsen vom 16.03.2020

    Maßnahmen im Kampf gegen Covid-19: Land untersagt alle öffentlichen Veranstaltungen - Schließung aller Freizeit- und Kultureinrichtungen und Teile des Einzelhandels

    16.03.2020

    Ausfall aller gemeindlichen Veranstaltungen

    Bis auf Weiteres fallen alle gemeindlichen Veranstaltungen, wie AG-Sitzungen, Dorfgespräche und Informationsveranstaltungen aus. Die gemeindlichen Ausschussitzungen finden weiterhin statt.
    Das Rathaus bleibt weiterhin für Sie geöffnet. Wir bitten Sie jedoch, uns nur dann persönlich aufzusuchen, wenn dies zwingend notwendig ist. Bitte nutzen Sie gerne auch das Telefon (05194 398-0) oder mailen (rathaus@bispingen.de) Sie uns an.

    Im Umgang mit dem Coronavirus ist Hilfsbereitschaft unter Nachbarn besonders wichtig. Insbesondere die sogenannten Risikogruppen können wir so gemeinsam vor dem Virus schützen. Helfen Sie mit und schauen Sie, wer in Ihrer Umgebung jetzt Unterstützung gebrauchen kann.

    Über weitere Entwicklungen werden wir Sie aktuell unter https://gemeinde.bispingen.de/aktuelles/coronavirus informieren.

    Presseinformation des Landes Niedersachsen vom 16.03.2020

      Maßnahmen im Kampf gegen Covid-19: Land untersagt alle öffentlichen Veranstaltungen - Schließung aller Freizeit- und Kultureinrichtungen und Teile des Einzelhandels

      13.03.2020

      Informationen zur Schließung von Schulen und Kindergärten

      Aufgrund der schnellen Ausbreitung des neuartigen Coronaviruses hat das Kabinett der niedersächsischen Landesregierung auf Empfehlung des Krisenstabs zur Bekämpfung der Corona-Epidemie beschlossen, dass Schulen und Kindertagesstätten ab dem kommenden Montag (16. März 2020) geschlossen werden.

      Die vor- und nachschulische Kinderbetreuung wird in Bispingen ausschließlich durch Träger (DRK, AWO, Lebenshilfe) geleistet. Eigene Angebote der Gemeinde Bispingen gibt es nicht. Die Gemeinde Bispingen erarbeitet aktuell in Zusammenarbeit mit den Trägern eine Notfallbetreuung.

      Lebenshilfe (Hort), AWO (Hort und Kindertagesstätten), DRK (Kindertagesstätten), Schulbetreuung GOBS Bispingen

      • Abfrage bei den Eltern nach „systemrelevanten Berufen“ (insb. Gesundheitswesen und Ordnungswesen). Bei erkennbarer Notwendigkeit wird NUR für Kinder dieser Eltern eine Notbetreuung an noch festzulegendem Ort durchgeführt.

      Grund- und Oberschule Bispingen

      • Ab Montag, 16.03.2020 wird es eine Notbesetzung mit zehn Lehrkräften vor Ort geben. Die Beschulung erfolgt ansonsten über elektronische Medien – soweit möglich. Die telefonische Erreichbarkeit der Lehrkräfte ist von 08:00 bis 12:00 Uhr gewährleistet.

      11.03.2020

      Heidekreis gibt Handlungsempfehlungen zum Coronavirus

      Presseinformationen des Landkreises vom 11.03.2020

       

      Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

      Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.